Energie sparen im Einfamilienhaus

Ein Kamin sorgt nicht nur für Atmosphäre, sondern greift auch auf nachwachsende Ressourcen zurück.

Wer plant ein Haus zu bauen, muss verschiedene Dinge beachten. Vielen Bauherren ist dabei der Energieverbrauch in den eigenen vier Wänden wichtig. Wie das Einfamilienhaus mit Energie versorgt wird kann bereits bei der Planung entschieden werden. Langfristig senkt das die Energiekosten. Der Geldbeutel wird geschont.

Doch wie sieht eigentlich der Energieverbrauch in Deutschland aus? Ein durchschnittliches deutsches Einfamilienhaus verbraucht 2017 ungefähr 4.000 Kilowattstunden (kWh) Energie im Jahr (Vier-Personen Haushalt). Mit einer kWh kann man bis zu 10 Stunden TV gucken. Aber nur 30% des durchschnittlichen Verbrauches wird durch Elektrogeräte erzeugt. Die restlichen 70% entstehen durch das Heizen. Für das Jahr 2018 fallen dabei Kosten zwischen 1.500 und 2.000€ an. Gas wird in Deutschland am häufigsten zum heizen verwendet. Fernwärme ist die teuerste Option. Eine weitere beliebte Methode ist Heizöl.

Je älter das Haus, umso höher fällt der Energieverbrauch pro Jahr aus. Ist ein Einfamilienhaus beispielsweise schlecht gedämmt, verliert es zu viel Wärme. Es muss stärker geheizt werden. Höhere Heizkosten sind die Folge. Sanierungen können diese Probleme deutlich reduzieren, sind allerdings auch mit hohen Kosten verbunden. Beim Neubau eines Einfamilienhauses werden aktuelle technische und gesetzliche Anforderungen erfüllt. Massivhäuser von Town & Country Haus entsprechen im Standard der Energiesparverordnung und sind mit moderner Energiespartechnik ausgestattet.

Dazu zählt eine 3-fach-Wärmeschutzverglasung, einer energetisch optimierte Gebäudehülle, Lüftungsautomatik und solare Warmwasseraufbereitung. Je nach Bedarf können weitere Energiesparmaßnahmen beim Kauf eines Massivhauses gewählt werden. Diese sogenannten Eco-Bausteine bieten ein optimales Verhältnis zwischen Preis und Leistung. Sie helfen Energiekosten zu senken.

Nachhaltige Energieversorgung im Einfamilienhaus

Eco-Bausteine sind auch mit Strom oder Gas verfügbar. Mit einer modernen Gas-Brennwerttherme kann der Gasverbrauch gesenkt werden. Lüftungstechnik sorgt für ein gutes Raumklima ohne große Energieverluste. Der Porenbeton, aus welchem die Häuser gebaut werden, bietet schon an sich gute Dämmeigenschaften. Hausbesitzern wird Nachhaltigkeit immer wichtiger. Die Eco-Bausteine von Town & Country Haus tragen nicht nur zum Energie sparen bei, sondern auch zum Umweltschutz. So setzen sich nach Wunsch immer mehr Besitzer eines Einfamilienhaus für die Umwelt ein.

Energiespartechnik kann teuer sein. Es bietet sich an das Preis-Leistungs-Verhältnis genau zu hinterfragen, damit die Investition sich lohnt. Setzt man beispielsweise auf eine Wärmepumpe mit Warmwasserspeicher, kann diese bis zu 75% der Energie für das Einfamilienhaus liefern. Dabei nutzt diese Technik die Wärme der Umgebung und leitet sie ins Haus weiter. Immer beliebter wird auch die Beheizung des Eigenheims mit Biomasse. Dabei lässt sich beispielsweise ganz einfach Brennholz im Kamin verbrennen. Häufig werden auch Solarthermische Anlagen zur Warmwasseraufbereitung verwendet.

Den Energieverbrauch im Einfamilienhaus verringern

Durch die geeignete Wahl von Energiespartechnik lassen sich in Bezug auf die Heizung einige Kosten einsparen. Doch auch durch bewusstes und nachhaltiges Handeln im Alltag lässt sich zusätzlich Energie sparen. An nachfolgender Stelle haben wir einmal zusammengestellt, welche Einsparpotentiale in einem Einfamilienhaus vorhanden sind:

Fazit

Die Wahl der Energieversorgung kann eine große Rolle bei den Energiekosten des eigenen Einfamilienhauses spielen. Egal ob Öl, Gas oder erneuerbare Energien. Da Heizkosten einen so großen Anteil am Energieverbrauch haben, sollten sie unbedingt vor dem Bau bedacht werden. Vorher über eine langfristige Lösung nachdenken kann sich lohnen, denn Sanierungen und Nachrüstungen können teuer sein. Wer mit einem großen Massivhaus-Anbieter wie Town & Country Haus baut, kann darauf vertrauen ein energieeffizientes Haus zu einem optimalen Preis-Leistungsverhältnis zu erhalten So sind stolze Besitzer eines Einfamilienhauses auf der sicheren Seite!

© Town & Country Haus Lizenzgeber GmbH: www.HausAusstellung.de
Deutschlands meist gekauftes Markenhaus 2015, 2016 und 2017Hausbau Schutzbrief